home

Neue Ansätze für Kunden Insights und Wettbewerbsstrategien
> mehr
Neuer Beratungsansatz: Organisationale Energie
> mehr
AUFSTELLUNGEN IM MARKETING: Großes Interesse im Marketingclub Österreich
> mehr

SooM - Angebote

zurück

Marketingbereatung, u.a. mit Hilfe der systemischen Aufstellung (OA)

Die Methode

Mittels OA wird  ein Thema räumlich aufgestellt bzw. externalisiert. Dadurch werden innere Bilder sichtbar gemacht. Sie als "Aufstellender" wählen Stellvertreterpersonen für die am Problem beteiligten Personen oder Gegebenheiten aus, die Sie Ihrem inneren Bild gemäß im Raum aufstellen. Die Reaktionen der Stellvertreterpersonen geben Ihnen sehr schnell Aufschluss über Systemdynamiken und (noch nicht wahrgenommene) Problemfelder. Anschließend erarbeiten Sie unter Anleitung des Beraters in mehreren Schritten ein "Lösungsbild", das Ihnen - unter Berücksichtigung des Ganzen - neue Handlungsoptionen aufzeigt.

Mehr unter:
www.infosyon.at/systemaufstellungen.html

Anwendungsfelder Organisationen

Die Methode der Strukturaufstellung  ermöglicht Ihnen die Erarbeitung von Veränderungs- oder Lösungsansätzen zu den unterschiedlichsten Fragestellungen und stellen ein höchst effektives und innovatives Instrument der Unternehmens- und Organisationsberatung dar.
Besonders hilfreich  ist sie

  1. in der Analysephase, durch Herstellung gemeinsamer Wirklichkeiten
  2. zur Fokussierung komplexer Zusammenhänge
  3. für versteckte Problematiken, wie Konfliktbearbeitung und Widerstände im Rahmen von Veränderungsprozessen
  4. für die Simulierung von Entscheidungsprozessen wie bei strategische Optionen, Fusionen und Weichenstellungen

Der Zugang zu tieferen, unbewussten Ebenen erschließt neue Informationen,  ermöglicht neue Perspektiven und eine systemische, ganzheitliche Betrachtungsweise. 
Hintergründe und Arbeitsweise der systemischen Organisationsaufstellung unter:
www.infosyon.at/systemaufstellungen.html

Anwendungsfeld Marketing

Marketing ist ein junges und noch sehr innovatives Anwendungsfeld.  Die OA hat sich in Anwendungsfeldern wie strategischem Marketing, in qualitativen Markenfragen,  Innovationsmanagement und Kommunikation bewährt. Gerade qualitative Marktforschung und Werbeagenturen profitieren von der Anwendung der Methode im Vorfeld oder auch gemeinsam mit  Ihren Kunden.
Aber auch in der internen Umsetzung durch Projektarbeit profitieren Marketingleute von optimierten Abläufen, verbesserten Zusammenspiel und commitment von allen.

Neben der klassischen Vorgangsweise mit Interview, Aufstellung der relevanten Faktoren, Prozessarbeit, Reflexion und Nachbesprechung mit dem Kunden haben sich neue Formate und Settings bewährt, die sich  an bekannten Methoden und Tools des Marketing, wie BCG, Positionierungsräume etc. anlehnen. Andererseits sind neue Formate und Vorgangsweisen von uns entwickelt worden, die sich an den spezifischen Anforderungen der Marketingpraxis orientieren.

Praxis

Es lohnt sich je nach Aufgabenstellung zuerst eine ganzheitliche Darstellung der relevanten Resonanzfelder, wie Marke,  Produkt(linie), Mitbewerber, Unternehmen etc., um eine erste systemische Analyse mit spezifischen Hinweisen zu erhalten.

Vertiefend können im Beratungsprozess oder im Rahmen eines Workshops verschiedene Aspekte wie eine Markenkernanalyse, Konzepte für Produktverbesserung, Innovation oder Werbelinien aufgestellt werden. Mit den erreichten Aussagen kann dann auch konkret mittels üblicher Methoden weiter gearbeitet werden.

Jede kleine Änderung am Produkt oder in der Werbung hat Auswirkungen auf das gesamte Umfeld. Diese ganzheitliche Auswirkung auf das System kann mit der OA einzigartig und effizient betrachtet werden. Gewonnene  Informationen werden reflektiert  und die besonders wichtige “Übersetzungsarbeit” auf konkrete Umsetzungsschritte im Nachfeld geleistet.

Nutzen für den Anwender

SooM Marketing - Tools

Umfeld-Analyse
Portfolio – Räume ©
Markenrad ©
Markenstretch ©
Wirkungssimulation
Innovationsprozess ©
War – Gaming ©


Referenzliste Marketing - Auszug

Referenzliste und Kooperationspartner Organisationsaufstellungen

zurück